So erstellen Sie Ihre eigene Anwendung:

Lesen Sie folgenden Kapitel um Anwendungen zu konfigurieren:

Online Hilfe für Endbenutzer in eine Anwendung einbinden

Beim Starten der Anwendung können automatisch sprachabhängige Serien an Hilfegrafiken für Benutzer einmalig eingeblendet werden. Der Benutzer kann diese Hilfegrafiken ausblenden, wenn er daran kein Interesse hat. Immer wenn neue Hilfegrafiken von Konfiguratoren oder Administratoren hinterlegt werden, so muss die fortlaufende Ziffer um eins hochgezählt werden. Das System hinterlegt für jeden Benutzer, bis zu welcher fortlaufenden Nummer er schon die Hilfen gesehen hat. Es werden diese neuen Grafiken automatisch für jeden Benutzer einmalig angezeigt. Die Dateien der Hilfegrafiken müssen in einem speziellen Verzeichnis in den Formaten JPG, GIF oder PNG abgelegt werden und haben folgendes Format:
XXXXX_yyyyyy_ZZ.JPG (bzw. GIF oder PNG)
XXXXX = Fünfstellige fortlaufende Ziffer ab 10000 zur eindeutigen Identifizierung der Hilfe
yyyyy = Beschreibender Dateiname aus einer Buchstabenfolge. Der Name darf kein “_” enthalten.
ZZ = ISO Ländercode für die Sprache – DE Deutsch oder EN Englisch
Es muss ein gültiger Dateiname sein, welcher bestimmte Sonderzeichen ausschließt.
Es wird beim Start geprüft welche Sprache der Benutzer eingestellt hat. Nur wenn für diese Sprache Hilfen hinterlegt sind, werden diese angezeigt. Alternativ wird die Defaultsprache (häufig Englisch), sofern vorhanden, angezeigt.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar senden